Die allgemeine Krankengymnastik umfasst verschiedene passive und vor allem aktive Behandlungstechniken und Übungsformen, durch die (schmerzhafte) Bewegungseinschränkungen behoben , Muskelschwächen, Muskelverkürzungen oder Muskeldysbalancen ausgeglichen und Gelenke gezielt mobilisiert werden können. Je nach Beschwerdebild werden Geräte und Hilfsmittel eingesetzt, Alltagsbewegungen geübt und spezielle Eigenübungsprogramme erstellt.

« zurück